Supporter for WordPress Nurul Hanisah Rifli

Nurul Hanisah Rifli
Mein gesamtes Team hat mich so warmherzig aufgenommen. Es gibt niemanden, den ich nicht etwas fragen könnte. Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit und ich kann es kaum erwarten, ihnen und Syde für diese positiven Eindrücke etwas zurückzugeben. Dafür setze ich mich ein und gebe mein Bestes!

In diesem Beitrag möchten wir Nurul vorstellen. Sie unterstützt das Syde-Team als Supporter for WordPress. Als Nurul in Januar 2022 angefangen hat, bei uns zu arbeiten, haben wir ihr einige Fragen gestellt, um sie kennenzulernen.

Das ist Nurul Hanisah Rifli

Nisa lebt in Petaling Jaya, Malaysia.

Nurul Hanisah Rifli

Wie kann man dich beschreiben?

Ich möchte etwas schaffen, das die Meinung der Menschen beeinflusst. Ich möchte jemandes positive Schwingung sein. Darunter verstehe ich aber nicht, als Influencer tätig zu sein. Mir geht es vielmehr darum, Menschen darin zu bestärken, nicht aufzugeben, wenn es mal nicht so gut läuft. Oder sie einfach durch meine positive Art und Lebensfreude zu einem ebenfalls optimistischen Menschen zu machen. Es gibt schon genug Negativität und schlechte Nachrichten in dieser Welt, da müssen wir doch alle auch mal nett zu uns selbst sein.

Wie verbringst du deine Freizeit?

Ich liebe es, zu reisen. Leider ist das derzeit nicht möglich. Aber sobald es die Pandemie wieder zulässt, werde ich mit meiner Familie auf Tour sein. Vor der Pandemie haben wir gerne Wochenendtrips gemacht. Das ist zwar auch schon einmal stressig, weil man montags gleich wieder arbeiten muss; aber man hat auch etwas Anderes gesehen, konnte sich von schönen Sehenswürdigkeiten ablenken lassen und Neues kennenlernen. Das mag ich sehr gerne.

Außerdem halte ich immer Ausschau nach einem speziellen Gericht, das “Nasi Ayam Penyet” heißt. Warum? Weil, egal wo ich es esse, es immer irgendwie anders schmeckt. Ich habe bisher kein anderes Gericht erlebt, dass auf so viele verschiedene Weisen zubereitet wird. Es ist daher immer wieder aufs Neue spannend!

Wenn ich nicht auf Reisen bin oder meinem Lieblingsgericht nachjage, dann gehen mein Mann und ich sehr gerne ins Kino, wo wir immer unter den Ersten sind, die den neuesten Film sehen wollen.

Was ist dir wichtig?

Meine Familie und Freunde sind das Wichtigste. Ich liebe meine Kinder so sehr. Sie sind mein Sonnenschein. Ich möchte immer bei ihnen sein, das Beste für sie geben und für sie die beste Version meiner selbst sein. 

Sie alle haben mich durch Höhen und Tiefen begleitet. Ich möchte auch für sie da sein. Denn es ereignen sich immer wieder Dinge im Leben, wie diese Pandemie, die einem den Kopf zurechtrücken und aufzeigen, was wichtig ist und was nicht. Dadurch lernt man auch, Prioritäten zu setzen – und meine Priorität ist eindeutig, dass es meinen Liebsten um mich herum immer gut gehen soll.

Kannst du uns eine kleine Geschichte über dich erzählen?

Bei meinem letzten Arbeitgeber wurde mir der offizielle Titel “Freundlichste Mitarbeiterin des Jahres” verliehen. Darüber habe ich mich total gefreut, und ich war stolz, dass ich an meinen optimistischen Prinzipien immer festhalte – egal, was kommt.

Ich bin ein fröhlicher Mensch. Außerdem bin ich sehr entschlossen. Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, sorge ich dafür, dass ich es auch erreiche. Aber immer mit einem freundlichen Lächeln. Ich bin absolut kein Ellenbogentyp! Ich denke mir, dass man mit einer positiven Grundeinstellung und Freundlichkeit immer durchs Leben kommt. 

Ich denke auch, dass wir heute ohne Reue leben sollten, so als wüssten wir nicht, ob wir morgen aufwachen werden. Schätze immer die kleinen Dinge. Denke an das, was du hast und sei dankbar.

Nisas Weg zu Syde

Mein Hauptfach war Informatik. Während des Studiums erkannte ich mein Interesse an Design und fing an, speziell Webdesign zu lernen. Ich arbeitete als Webdesignerin und bildete mich auf diesem Gebiet fort. Auch mit WordPress kam ich dadurch sehr früh in Berührung. Ich finde es faszinierend, was man alles mit diesem Content-Management-System umsetzen kann. So habe ich schon einige WordPress-Websites für Kunden nach deren Vorgaben gestaltet und erfolgreich auf den Weg gebracht. Eine sehr schöne und befriedigende Arbeit!

Irgendwie geriet mein beruflicher Weg dann aber ins Stocken und – wie es der Zufall so wollte – stellte mich eine Freundin bei Syde vor. Sie arbeitet bereits hier und schwärmte von den Unternehmenswerten, den Projekten und den aufgeschlossenen und weltweit verteilten Kollegen. Nachdem ich mich auf der Syde-Website umgeschaut und eine offene Position entdeckt hatte, bewarb ich mich. Und nun bin ich hier. Ich bereue es keine Sekunde, zu Syde gewechselt zu haben.

Einerseits gefällt es mir, remote zu arbeiten und meine Work-Life-Balance zu optimieren; andererseits ist es spannend, mich mit meinen internationalen Kollegen bei Syde auszutauschen. Wer kann schon von sich behaupten, in solch einem multikulturellen Unternehmen zu arbeiten? Ich liebe es einfach, andere Kulturen kennenzulernen.

Ich hoffe, ich kann bei Syde viel lernen und meine Fähigkeiten verbessern! Sogar in meiner kurzen Zeit, die ich hier bin, lerne ich schon sehr viel und habe erste Aufgaben übertragen bekommen!

Fragen an Syder Nisa

Wir haben Nisa ein paar persönliche Fragen gestellt, damit ihr sie noch besser kennenlernen könnt:

Welches war das letzte Buch, das du gelesen hast?

Hidup Bukan Sekadar Bernafas von Malis. Dieses Buch könnte man mit “Das Leben ist nicht nur Atmen” übersetzen. Es ist ein eher psychologisches Buch darüber, dass es mehr im Leben gibt, dass man sich auch von Tiefschlägen und Enttäuschungen nicht beirren lässt, sondern weitermacht. Ich mag solche Bücher unwahrscheinlich gerne.

Was war der beste Rat, den du je bekommen hast? Von wem?

“Tu es für dich selbst, nicht für andere.” Meine Schwester gab mir einmal diesen Rat.

Was magst du an deiner Stadt?

Das Essen hier ist unwahrscheinlich lecker. An jeder Ecke kann man sich mit köstlichen Gerichten versorgen. Aber – wie bereits erwähnt – liebe ich vor allem Nasi Ayam Penyet. Es besteht aus gebratenem Hühnchen, das zuvor ganz weich geklopft wurde, und wird zusammen mit Reis und Sambal serviert.

Was ist deine Lieblings-Smartphone-App?

Google Photo – ich mag es, wie Google Photo mich daran erinnert, was heute vor einem Jahr passiert ist.

Welches ist das beste Gericht, das du selbst kochen kannst?

Mee Kari, eine Nudelsuppe mit verschiedenen Gewürzen und Toppings. Sie ist bei uns sehr beliebt. Wenn ich das koche, kommt mein Bruder immer besonders gerne zu Besuch…

Du steckst stundenlang im Fahrstuhl fest und es läuft ein Lied in Dauerschleife, welches Lied wäre das?

Time Spent Walking Through Memories von Nell

Übrigens: Das Syde-Team ist 100% remote

Dadurch können wir die besten Köpfe weltweit in einem Team versammeln. Du möchtest mehr über unsere Arbeitsweise und die Syder erfahren? Wirf einen Blick inside Syde!