Projektmanager Stefan Vulina

An Syde haben mich sofort die Vielfalt der Projekte und die flexible Arbeitsumgebung gereizt.

In diesem Beitrag möchten wir Stefan Vulina vorstellen. Er unterstützt das Syde-Team als Projektmanager. Als Stefan in Januar 2021 angefangen hat, bei uns zu arbeiten, haben wir ihm einige Fragen gestellt, um ihn kennenzulernen.

Das ist Stefan Vulina

Stefan Vulina lebt in Waterloo, Kanada.

Hier sind zwei Bilder zu sehen. Auf dem ersten steht Stefan lächelnd in sportlichem Outfit auf einer Anhöhe mit dem Meer im Hintergrund. Auf dem zweiten Bild steht Stefan in warmem Schneeanzug in einer weiten Schneelandschaft mit einem Wald und einem zugefrorenen See im Hintergrund.
Stefan sucht sich gerne neue Herausforderungen

Wie würdest du dich selbst beschreiben?

Ich bin ein ziemlich rationaler und analytischer Mensch und spiele gerne den Advocatus Diaboli. Auch in meinen täglichen Abläufen bin ich sehr pragmatisch, tüftle an allem herum und optimiere so viel wie möglich. Außerdem freue ich mich immer, wenn ich neue Leute treffen und deren Perspektive auf die Welt kennenlernen darf.

Meine Gesundheit ist mir sehr wichtig. Ich neige bisweilen zur Übertreibung in Punkto Lifestyle-Optimierung, indem ich jeden Gesundheits-Marker quantifiziere, den ich finden kann, und meine Ernährung auf das Gramm genau dokumentiere. Inzwischen bin in dieser Hinsicht aber entspannter geworden.

Am allerwichtigsten sind mir meine Freunde und Familie. Das Zusammensein im engsten Kreis gibt mir sehr viel. 

Wie verbringst du deine Freizeit?

Die meiste Zeit verbringe ich mit Lesen, vor allem von Sachliteratur. Ich versuche, möglichst viel zu lernen und so viele Informationen zu sammeln wie ich kann. Dabei habe ich kein spezielles Ziel. Ich bin einfach sehr neugierig im erkenntnistheoretischen Sinne und das bringt mich dazu, mein Allgemeinwissen stetig zu erweitern. Ich komme gerne zu neuen Überzeugungen, die meine Entscheidungsfindung verbessern, sodass meine Interaktionen mit anderen ein Gewinn für alle sind.

Einen Ausgleich zu all dem finde ich durch Widerstands- und Ausdauertraining sowie die Zeit, die ich mit meiner besseren Hälfte, Freunden und Familie verbringe. 

Stefans Weg zu Syde

Ich wollte eigentlich Mathematik studieren, habe mich dann aber immer mehr für Gesundheitswissenschaften interessiert. Schließlich habe ich mich für den wissenschaftlichen Weg entschieden, habe an der Universität studiert und meine Kurse mit einem Fokus auf Humanfaktoren und Neurowissenschaften ausgewählt. Nach meinem ersten Studienabschluss wollte ich erst noch auf das Graduiertenkolleg, habe mich dann aber doch dafür entschieden, auf den Arbeitsmarkt zu gehen. Bevor ich bei Syde angefangen habe, habe ich in verschiedenen Branchen im Bereich Wirtschaftsanalyse und Projektmanagement gearbeitet.

An Syde haben mich sofort die Vielfalt der Projekte und die flexible Arbeitsumgebung gereizt. Ich freue mich darauf, Koordinationsprobleme zu lösen und zu vermeiden. Projektmanager haben viele verschiedene Verantwortlichkeiten – das hält die Sache spannend und herausfordernd.

Fragen an Syder Stefan

Wir haben Stefan Vulina ein paar persönliche Fragen gestellt, um ihn besser kennenzulernen:

Welche TV-Show verpasst du niemals?

Mr. Robot.

Wer ist deine Lieblings-Cartoon-Figur?

Migi aus Parasyte – Kiseijuu.

Was war das letzte Buch, das du gelesen hast?

How Emotions Are Made: The Secret Life of the Brain von Lisa Feldman Barrett.

Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre es?

Gedankenkontrolle.

Hast du ein Lieblings-Karaoke-Lied?

Ich bevorzuge meistens Musik ohne Text.

Was war der beste Rat, den dir jemand gegeben hat, und von wem kam er?

Wenn man einen Ratschlag bekommt, sollte man immer auch das Gegenteil in Betracht ziehen. So filtert man möglicherweise genau den Rat heraus, den man am meisten benötigt.

Was ist deine Lieblings-App auf dem Handy?

Alle Arten von Podcast-Apps wie AntennaPod. Damit kann man sich eintönige Arbeiten spannender machen.

Übrigens: Das Syde-Team ist 100% remote

Dadurch können wir die besten Köpfe weltweit in einem Team versammeln. Du möchtest mehr über unsere Arbeitsweise und die Syder erfahren? Wirf einen Blick inside Syde!